Microsoft Exchange 2016/2019: Cluster-Knoten ohne Ausfall oder Downtime aktualisieren

Will man in einem Exchange-Cluster einzelne Clusterknoten ohne Ausfallzeit aktualisieren, ist es wichtig dass vor den Updates der Clusterknoten jeweils in den Wartungsmodus geschalten wird.

Zuvor sollte natürlich auf einem Domaincontroller das AD-Schema erweitert werden:

setup.exe /PrepareSchema /IAcceptExchangeServerLicenseTerms
setup.exe /PrepareAD /IAcceptExchangeServerLicenseTerms
setup.exe /PrepareDomain /IAcceptExchangeServerLicenseTerms

Die einzelnen Knoten werden dann jeweils folgendermaßen aktualisiert:

Wartungsmodus aktivieren

Suspend-ClusterNode –Name srv01
Set-MailboxServer srv01 –DatabaseCopyActivationDisabledAndMoveNow $true
Set-MailboxServer srv01 –DatabaseCopyAutoActivationPolicy Blocked

Überprüfen, dass keine Mailboxdatenbank-Kopien mehr auf dem aktuellen Knoten eingehangen sind

Get-MailboxDatabaseCopyStatus -Server srv01 | Where {$_.Status -eq "Mounted"}

Server offline schalten

Set-ServerComponentState srv01 –Component ServerWideOffline –State InActive –Requester Maintenance

Das eigentliche Exchange-Update auf dem Knoten ausführen

.\setup /m:upgrade /IAcceptExchangeServerLicenseTerms

Wartungsmodus deaktivieren

Set-ServerComponentState srv01 –Component ServerWideOffline –State Active –Requester Maintenance
Resume-ClusterNode –Name srv01
Set-MailboxServer srv01 –DatabaseCopyAutoActivationPolicy Unrestricted
Set-MailboxServer srv01 –DatabaseCopyActivationDisabledAndMoveNow $false
Set-ServerComponentState srv01 –Component HubTransport –State Active –Requester Maintenance

Hinweis:

Bei Problemen oder bei Fragen zur Thematik vorab nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir von PLUSTECH bieten alle denkbaren Service- und Beratungsdienstleistungen rund um das Thema Exchange, Active Directory, E-Mail und Windows-Netze.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.